Basen-Fasten in der Naturheilpraxis Julia Thieme

Dem Körper einfach mal etwas Gutes tun!
Sie werden satt, können genießen, überflüssige Pfunde fallen, das Hautbild verbessert sich und Sie bekommen ein „Wohlgefühl“. 

Was ist Basenfasten?

Das Basenfasten ist eine 1 bis 2-wöchige Umstellung auf basen- und vitalstoffreiche Vollwertkost. Probleme wie Antriebslosigkeit, Heißhungerattacken, Magen-und Darmprobleme im Zusammenhang mit der Ernährung sind plötzlich verschwunden.
Die Ernährung besteht in dieser Zeit aus Obst, Gemüse, Kräutern, Saaten etc. und ist deshalb besonders für akut und chronisch Kranke geeignet. Die Ernährung ist in dieser Woche völlig frei von tierischen Eiweißen und Getreide und deshalb besonders für chronisch Kranke geeignet (z.B. mit Asthma, Rheuma, Bluthochdruck, erhöhtem Cholesterinspiegel, Neurodermitis, Fibromyalgie und Darmerkrankungen). Auch Diabetiker begleite ich, wenn eine Zusammenarbeit mit einem Diabetologen möglich ist.
Diese Woche ist ein guter Einstieg in eine bewusste Ernährungsumstellung.
Lediglich für Schwangere und schwer Herzerkrankte ist das Basenfasten nicht möglich.

Wie begleite ich Sie?

Damit Sie genügend Zeit zur Vorbereitung und Planung haben, sollte ca. 6 Wochen vor Start Ihrer ersten Basenfastenwoche eine Terminabsprache mit mir erfolgen.
In einem ersten persönlichen Erstgespräch planen wir gemeinsam Ihre Basenfastenwoche zeitlich und inhaltlich. Sie erhalten eine Mappe mit allen notwendigen Informationen, Rezepten und Anleitungen. Dann können Sie in Ruhe alles vorbereiten.  Für telefonische Rückfragen stehe ich Ihnen in dieser Zeit zur Verfügung. Während der Basenfastenwoche sind i.d.R. 2 weitere kurze Termine zur individuellen Unterstützung notwendig. Für akute Fragen stehe ich Ihnen in der gesamten Zeit u.a. über meine Handynummer zur Seite.

Weitere Informationen

Der Start der Basenfastenwoche kann jederzeit erfolgen.
Sollten Sie beruflich stark eingespannt sein, empfiehlt es sich, in den ersten 3 Tagen frei zu haben. Je mehr freie Zeit Sie zur Verfügung haben, um so intensiver können Sie Ihr “Begleitprogramm” (Entspannung, sportliche Aktivität) gestalten.

Die Kosten betragen ca. 200,- bis 300,- Euro. Es wird individuell und minutengenau abgerechnet mit einem Gebührensatz von 60,-€ pro Stunde.

Gruppenangebote

Für Vereine und Institutionen biete ich Basenfastenwochen in der Gruppe an. Hier bleibt das individuelle Erstgespräch erhalten, Vorbereitung und Begleitung erfolgt überwiegend in der Gruppe. Akute, persönliche Fragen werden im persönlichen Gespräch geklärt.
Die Basenfastenwochenbegleitung kann in von der Institution zur Verfügung gestellten Räumen oder in meiner Praxis statt finden.
Bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen reduziert sich die Einzelgebühr, da Vorbereitung und allgemeine Begleitung in der Gruppe statt finden. Das persönliche Erstgespräch bleibt erhalten, akute  und persönliche Fragen werden im persönlichen Gespräch geklärt.

Sprechen Sie mich gerne an!

 

 

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular